Abenteuertrip in Western Australia

Pickup Camper Magazin Reise Australien

Abenteuertrip in Western Australia

Mit dem Pickup-Camper entlang einer der berüchtigsten Routen Down Under.

„Fahrt bloß nicht im deutschen Winter“, warnten uns Kenner vor einer Reise im Zeitraum zwischen Dezember und April über die Gibb River Road im westlichen Australien. Wir waren verwundert, erwartet man dort in dieser Zeit nicht einen heißen Sommer? Nein, die „Wet Season“, die Regenzeit hätte den Trip unmöglich gemacht. Die Straßen sind matschig, aus zähem Schlamm und regional mannshoch überflutet. Dann käme niemand durch. Wer es dennoch wagt: es gibt niemand, der einen retten könnte.

Daher stehen wir also erst Anfang Juni am Gate in Frankfurt. Wir heben spät abends ab und landen zwölf Stunden später auf dem Weg nach Darwin, Australien in Singapur, unserem Zwischenziel. Das Stop-Over-Angebot der Airline beugt dem Jetlag vor. Man kann sich – gegen Aufpreis – an einem Ort der Flugreisen „ausruhen“, bevor es auf die letzte Etappe geht. Singapur ist uns diesen Aufenthalt wert.
Drei Tage später fliegen wir nur noch viereinhalb Stunden bis Darwin. Den Tipp des Taxifahrers zum Hotel „No stress, life is too short! Enjoy your holidays, my friends“ nehmen wir als unser Reisemotto mit.

Ausrüstung nicht mitnehmen

Durch vorherige Touren in Australien und Neuseeland wissen wir, dass wir nur wenig mitnehmen müssen. Auch keine großen Koffer, weil die später im Auto verstaut werden müssen. Die Wahl sind Seesäcke, flexible Taschen oder Rucksäcke, die wir auch vor Ort benutzen.
Man benötigt nicht viel Bekleidung. Auf den vielen Campingplätzen unterwegs kann man Wäsche waschen und auch am anderen Ende der Welt gibt es Supermärkte. Dazu gesellen sich meist Bekleidungsstücke „Australian made“, die man stolz auch zuhause tragen kann.
Einzig eine XXL-Reiseapotheke mit allen wichtigen Dingen bringen wir von Daheim mit. Wir werden oft weit von der Zivilisation entfernt sein. Bis zum Eintreffen der Flying Doctors bei Notfällen, aber auch bei Kleinigkeiten müssen wir selbst klarkommen. GoPros sind ebenfalls im Gepäck.

Verpasst nicht den spannenden XXL Reisebericht im Pickup Camper Magazin!

Impressionen

Zurück…

Weiterlesen

Den ausführlichen Bericht findet Ihr im Heft 9, Ausgabe 02/2020 des PICKUP CAMPER Magazin.

Jetzt online lesen!